Tour de Franz
Image is not available
Image is not available
Image is not available

Tour de Franz

Die Tour de Franz ist eine Charity Sportveranstaltung mit Franz Klammer. Wir sammeln Spenden und helfen kärntner Kindern & Familien in Not.

EVENT

Die nächste Tour de Franz findet am

1. September 2021 statt!

HILF UNS

SPENDE JETZT FÜR EIN KIND IN NOT.

DARAUF SIND WIR STOLZ

UNSERE BISHERIGEN ERFOLGE

2020

36.850 €

Trotz Corona konnte die Tour de Franz – wenn auch etwas verspätet – durchgeführt werden. Die Veranstaltung wurde sehr großzügig von der Brauerei Hirt unterstützt, die 2020 ihr 750 Jahr Jubiläum feierte. Das Wetter spielte diesmal leider nicht ganz mit, es war leicht regnerisch und kühl. Trotzdem war die Stimmung erstklassig und es wurde wieder eine sensationelle Summe erradelt. Einer Familie aus Millstatt mit ihrem großen, leider stark beeinträchtigten Sohn, einer Familie aus dem Gailtal mit der kleinen Valentina, die an einer seltenen Krankheit leidet, einer Familie aus Hirt, wo der kleine beeinträchtigte David liebevoll von seinen Großeltern betreut wird, konnte geholfen werden. Ebenso wurde wieder die Franz Klammer Foundation unterstützt und der Elternverein Seebach.

2019

37.500 €

Ein herrlicher Radtag mit Ziel in Fresach im ehemaligem Gasthaus Klammer. Die sensationelle Summe wurde aufgeteilt und kam wieder mehreren Familien zugute. Dem quirligen Matteo der im Rollstuhl ist; Franziska die seit ihrer Geburt an einem Herzfehler leidet, eine Familie im Drautal die ihren Sohn pflegt der seit einem Arbeitsunfall im Wachkoma liegt; eine Großfamilie in Gallizien deren Tochter blind und mit Trisomie 21 geboren wurde. Gemeinsam mit Philipp Steiner ( Time is your life ) wurde eine alleinerziehende Mutter aus Osttirol unterstützt, ebenso dem Elternverein SeF Seebach und zusammen mit der Franz Klammer Foundation auch der ehemalige Fußballer Sergej Mandreko.

2018

30.000 €

Die Strecke führte uns ja ins Gailtal und wir konnten dort heuer den Hochwasseropfern von Rattendorf finanziell unter die Arme greifen, es wurden auch 2 kleine Kinder mit Beeinträchtigung von der Umgebung von St Daniel unterstützt, mittels Finanzierung von Heilbehelfen bzw der Renona Therapie. Wir konnten auch nochmals dem Familienvater der an ALS erkrankt ist etwas helfen , ebenso wie einem an Krebs erkrankten Kind aus Klagenfurt. Mit einer kleinen Spende wurde zusammen mit Hubert Waldner einer Familie aus dem Lesachtal eine Freude zu Weihnachten bereitet. Wir würden uns freuen wenn ihr uns auf Facebook mit euren “likes ” unterstützen könntet, dort sind auch Fotos von den Spendenübergaben zu sehen.

2017

35.000 €

Die Spenden ergingen an einen im Rollstuhl sitzenden jugendlichen Mann mit Behinderung aus Klagenfurt, einer jungen behinderten Frau aus dem Raum St. Veit, einem Familienvater der plötzlich an ALS erkrankt ist und somit seine Familie, aber noch weniger sich selbst versorgen kann, und der Franz Klammer Foundation. Danke an die großzügiger Sponsoren und Teilnehmer.

2016

22.000 €

Dieser Betrag wurden zu 5 gleichen Teilen aufgeteilt . Jeweils 4.400 € ergingen an die Murenopfer in Afritz, eine Bergbauernfamilie in Arriach die einen tragischen Verlust erlitt, einem Radfahrer aus dem Gailtal der beim Marathon in Bad Kleinkirchheim schwer gestürzt ist, und 2 Familien mit liebenswerten behinderten Kindern.

2015

30.000 €

Wir erreichen den Rekordbetrag von 30.000 €. Gemäß dem Thema “senza confini” wurden je eine Familie in Österreich, Slowenien und Italien unterstützt. Zusätzlich erging ein Betrag an einen jungen Skifahrer in Villach und auch an Kira Grünberg

2014

26.500 €

Nach 106 Charity-Kilometern gingen 26.500 € an drei notleidende Kärtner Familien und an die Behindertenwerkstätte in Rückersdorf.

2013

12.000 €

Das erradelte Geld erging diesmal an 2 Bergbauernfamilien auf der Simonhöhe. Es konnte ein Betrag von insgesamt 12.000 € übergeben werden.

2012

12.000 €

Für den wohltätigen Zweck konnten dieses Jahr 12.000€ erradelt werden. Ein Teil ergeht an eine Familie im Drautal für den Ausbau einer behindertengerechten Wohnung, und der zweite Teil an ein im Rollstuhl sitzendes Kind nach einem Verkehrsunfall.

2011

13.000 €

Die Charity Radtour brachte rund € 13.000 für ein krebskrankes Kind, die Palliativstation im Klinikum Klagenfurt sowie für den Behindertensportler Christian Troger ein.

Mach mit

Hilf uns beim Helfen

Du willst helfen? Kontaktiere uns !

 

helfen@tour-de-franz.bike

Pin It on Pinterest

Share This